beschriftet, das ist die junge Autoren- und Schreibgruppe der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe.

 

Seit Herbst 2014 treffen sich die Mitglieder wöchentlich, um gemeinsam zu schreiben, zu kritisieren und sich zu verbessern. Mit Erfolg: Die entstandenen Texte wurden bereits bei zahlreichen literarischen Wettbewerben ausgezeichnet. Die erste gemeinsame Anthologie erschien im Dezember 2015 im Heidelberger Morio Verlag. Zusätzliche Unterstützung erfährt die Gruppe durch Workshops mit renommierten Autorinnen wie Annette Pehnt oder Katharina Hagena.

 

In der Karlsruher Literaturszene ist beschriftet eine feste Größe. Ein Markenzeichen der Gruppe sind die Lesungen an ungewöhnlichen Orten, sei es im Club Die Stadtmitte, im Kino Die Kurbel oder in der Stadtkirche am Marktplatz.

 

beschriftet steht für frische Ideen, unterschiedlichste Charaktere, unterhaltsame Texte und vor allem für eins: die Liebe zum Schreiben.